Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Ada von Goth und die Geistermaus von Riddell, Chris, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Grusel, Humor

Ada von Goth und die Geistermaus

Riddell, Chris

Übersetzung: Merk, Thomas

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Fischer Sauerländer

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783737351621

Inhalt

Für Ada von Goth gibt es auf Schloss Gormengraus viel zu entdecken: die Steckenpferdställe, den Geheimen Garten, den Noch Geheimeren Garten … Doch etwas Merkwürdiges scheint auf dem noblen Anwesen ihres Vaters, Lord Goth, vor sich zu gehen. Mit der Geistermaus Ishmael und ihren neu gefundenen Freunden will Ada der Sache auf den Grund gehen …

Bewertung

Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt, dachte ich, dass es nur für Mädchen ist. Hauptsächlich schockten mich das Titelbild mit einem Mädchen und einer Maus und die Farbe des Buches. Das Buch ist schwarz, mit silbernen Totenköpfen überall und einem lila-metallic-farbenem Farbschnitt an den Seiten. Aber es ist tatsächlich auch für Jungen.

 

Ada, die Hauptperson, hat ihre Mutter verloren und seitdem spricht ihr Vater nicht mehr viel. Weil sie einmal zu spät aufgestanden ist (um 11 Uhr), trifft sie William Cabbage und seine Schwester Emily. William hat ein Chamäleonsyndrom und Emily kann super malen. Sie finden heraus, dass Travers der Wildhüter ohne das Wissen von Adas Vater, Einladungen verschickt hat. Es ist nämlich bald ein großes Rennen und eine Kammerjagd. Travers hat Sirene Sesta und ihre Harpyien (Mischwesen aus Vogel und Mensch) auch dazu eingeladen und noch weitere Tiere. Sie wurden mit aller Höflichkeit zur Kammerjagd als Jagdobjekte auserkoren. Und was es mit der Geistermaus auf sich hat, müsst Ihr selbst herausfinden.

 

Die Abenteuer von Ada könnt ihr auf 223 Seiten mit vielen Schwarz-weiß-Zeichnungen nachlesen. Im Rückdeckel verbirgt sich noch eine kleine Überraschung von der Geistermaus. „In einem gemütlichen Mausloch Dies Poem aus meiner Feder kroch.“

Ich bin froh, dass ich das Buch nicht aus der Hand gelegt und gelesen habe. Und das nicht nur einmal. Das ist also doch ein Buch, das für Jungen und Mädchen viel Fantasy, Spannung, Spaß und Abenteuer bietet. Daher bewerte ich das Buch mit 5 Sternen. Mehr kann ich leider nicht geben.

 

Sebastian Wolff (fast 9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Grusel, Humor