Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Alle wollen was von Murmelbär von Ruck-Pauquèt, Gina, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Freundschaft

Alle wollen was von Murmelbär

Ruck-Pauquèt, Gina / Antoni, Birgit

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Annette Betz

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783219115376

Inhalt

"Murmelbär ist ein lieber Bär", sagen die Tiere. "Murmelbär tut alles, was man sagt."
Murmelbär möchte Geige spielen. Und träumen. Aber die anderen lassen ihm keine Ruhe. Murmelbär tut alles, was sie von ihm wollen. Bis Murmelbär nicht mehr mitmacht!

Bewertung

Murmelbär ist ein freundlicher äußerst hilfsbereiter Bär. Er erfüllt die Wünsche seiner Freunde und Nachbarn mit Liebe und Innbrunst. Darüber vergisst er leider sich selber und seine Wünsche und Sehnsüchte. Er träumt, er wäre ein winzig kleiner Bär, viel kleiner als zum Beispiel seine Freundin die Maus. Da wird ihm klar, dass er auch an sich denken muss, sich nicht klein machen darf. Also bleibt er in seiner Höhle und möchte träumen und Geige spielen. Doch es klappt nicht, zu groß ist sein schlechtes Gewissen darüber, die anderen eventuell nun im Stich zu lassen. Zu groß auch die Forderungen der anderen Tiere, die es ja auch gar nicht kennen, dass Murmelbär sich einmal nicht um sie kümmert. Also klettert Murmelbär aus seiner Höhle und beschäftigt sich wieder mit den Anderen. Er wird dabei immer unglücklicher und unzufriedener. Bis er eines Nacht träumt, er wäre ganz wütend, er wäre böse und gemein.
Als er erwacht, denkt er nach: er weiß, er ist kein böser Bär, aber er ist Murmelbär! Und das will er auch sein! Und nun holt er sich seine Geige und spielt einfach. Vor allen anderen. Und siehe da, sie wussten gar nicht, was für andere Talente Murmelbär hat, sie bewundern ihn dafür. Und nun verteilen sie die Aufgaben, für die Murmelbär sonst zuständig war, untereinander. Jetzt hat Murmelbär Zeit zu träumen und zu spielen, er ist glücklich und ein zufriedener Freund.
Ein Bilderbuch mit der Aussage (vielleicht vor allem für uns Mütter), auch sich selbst wichtig zu nehmen. Denn nur wer selber zufrieden und in sich ruhend ist, kann auch entsprechend für andere da sein!
Ein Bilderbuch im DinA4-Format mit sehr schönen, farbigen Bildern von Birgit Antoni, die damit den Text von Gina Ruck-Pauquet bestens in Szene setzt. Den Bären will man kuscheln, meine Tochter hätte ihn am liebsten aus dem Buch geholt um ihn zu bemuttern!
Alle Tiere sind äußerst liebenswert gemalt, darum kann man keinem von ihnen für das Ich-bezogene Verhalten böse sein und Murmelbär kümmert sich ja wirklich gerne um alle, aber manchmal braucht man dann vielleicht auch einmal Zeit für sich selbst! Gut, dass Murmelbär dies noch rechtzeitig merkt! Und zum Schluss sind alle glücklich und zufrieden.
Wichtige Geschichte, tolle Bilder. Gerne gute 4 Sterne!
Ines und Ida R. (5) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft