Hörbücher  >  Für Kinder
Der Kaugummigraf (CD) von Reinhardt, Kirsten, Hörbücher, Für Kinder, Abenteuer, Freundschaft

Der Kaugummigraf (CD)

Reinhardt, Kirsten / Sachtleben, Horst , Danisch, Lia , Bliefert, Ulrike u.a.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Silberfisch

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783867423328

Inhalt

Hörspiel, 53 Min.

 

Erst weiß der alte Graf nicht, was er von der Ausreißerin Eli halten soll. Ein zerstrubbeltes Mädchen will bei ihm in seinem Bahnhof wohnen? Das würde doch seine ganze Tee- und Nachdenk-Routine durcheinanderbringen! Aber dann beginnt der Graf aus seinem Leben zu erzählen und zeigt Eli sogar seine geheime Sammlung Kaugummis, die voller Geschichten steckt. Doch bald wird ihr Zusammensein von einer großen Bedrohung überschattet: Der Bahnhof soll abgerissen werden! Eli und der Graf müssen sich schnellstens einen Rettungsplan ausdenken.

Bewertung

Eberhardt von Eberhardshausen wohnt in einem verlassenen Bahnhof. Jeden Tag macht er friedlich alles nach seinem Zeitplan: 10 Uhr Gym, 11 Uhr Tee Trinken und so weiter. Die Geschichte fängt damit an, dass Eberhardt zu spät aufwacht und somit seinen Zeitplan durcheinanderbringt. Und dann kommt auch noch Eli dazu, ein 10-jähriges Mädchen ohne Eltern. Eli fragt ihn, ob sie bei ihm eine Nacht übernachten darf. Doch Eberhardt bringt es nicht übers Herz, sie am nächsten Tag wegzuschicken, denn sie ist ein nettes Mädchen, das ihn Kaufgummigraf nennt, weil er ihr sogar seine Sammlung von gekauten Kaugummis gezeigt hat. Doch als beide erfahren, dass der Bahnhof abgerissen werden soll und sie ohne Zuhause bleiben werden, müssen sie etwas unternehmen. Werden sie es schaffen, ihr Wohnort zu retten?

 

Das Titelbild sieht hübsch aus und auch lustiger, als die Geschichte wirklich ist. Leider hat mir dieses Hörbuch nicht so gefallen, weil ich die Geschichte dreimal hören musste, um sie überhaupt zu verstehen. Ich fand sie etwas langweilig, und auch ein bisschen traurig. Dazu fand ich auch komisch, dass der Kaugummigraf mit einem toten Hund redet (er heißt Schmidt), den er in Istanbul gefunden hat. Ebenfalls seltsam fand ich einen Bahnhof, der total verlassen ist. Es gab in der Geschichte viele Sachen, die nicht so klar waren, und ich musste mich zwingen, weiter zu hören.

Deshalb vergebe ich diesem Hörbuch leider nur 3 Sterne. Die Geschichte ist schon ab 9 Jahren geeignet.

 

Flavia Schmidt (10) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft