Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Die Königinnen der Würstchen von Beauvais, Clémentine, Jugendbücher, Aus dem Leben, Abenteuer, Erwachsenwerden, Freundschaft

Die Königinnen der Würstchen

Beauvais, Clémentine

Übersetzung: von der Weppen, Annette

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783551556776

Inhalt

Mireille, Astrid und Hakima sind auf Facebook von ihren Mitschülern zur Wurst des Jahres in Gold, Silber und Bronze gewählt worden – der Preis für die hässlichsten Mädchen. Doch die drei beschließen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Zusammen planen sie einen Road-Trip per Fahrrad nach Paris. Ziel: die große Party im Elysée-Palast am Nationalfeiertag. Finanzierung: Unterwegsverkauf von Würstchen. Ein chaotische, lustige und herzzerreißende Reise beginnt. Und auf der Party hat jede der drei ein ganz eigenes Anliegen …

Bewertung

Die Mädchen Mireille, Hakima und Astrid werden von ihren Mitschülern mit dem Preis für die hässlichsten Mädchen ausgezeichnet, zur "Wurst des Jahres". Die drei schließen sich zusammen und planen einen Road-Trip nach Paris, welchen sie mit dem Verkauf von Würstchen finanzieren wollen...

 

Auf dem Cover sieht man drei Mädchen auf Fahrrädern fahren, das Bild hat einen starken Gelbstich. Die Schrift ist normal, gestalterisch gibt es sonst keine Besonderheiten.

Die Geschichte ist sehr ausgefallen, eine ähnliche oder derartige habe ich bisher noch nicht gelesen. Man liest aus der Sicht des Mädchens Mireille, die zum dritthässlichsten Mädchen ernannt wurde. Die Geschichte ist sehr amüsant, es macht Spaß, sie zu lesen. Der Autor bedient sich nicht zu knapp an Humor, auch nicht an schwarzem. Das Buch besteht so gut wie zur Hälfte aus wörtlicher Rede, was teils gut ist, teils aber auch relativ unübersichtlich, des öfteren muss man abbrechen und den Absatz von vorne lesen. Trotzdem ist dieses Buch meiner Meinung nach sehr amüsant und unterhaltsam.

Insgesamt bin ich der Ansicht, das die Autorin ein sehr schönes Jugendbuch geschrieben hat, es lohnt sich, es zu lesen! Aufgrund der Unübersichtlichkeiten muss ich dem Buch leider einen Stern abziehen, was ich sehr schade finde, da ich ihm ansonsten die volle Anzahl der Sterne gegeben hätte! Trotzdem empfehle ich dieses Buch mit Freuden weiter!

 

Florian Kistner (16) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Erwachsenwerden, Freundschaft