Kinderbücher  >  Sachbücher
Die Zeitreise von Goes, Peter, Kinderbücher, Sachbücher, Außergewöhnliches , Wissen

Die Zeitreise

Vom Urknall bis heute

Goes, Peter

Übersetzung: Kiefer, Verena

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Beltz & Gelberg

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783407821287

Inhalt

Auf einem Zeitstrahl reist der Betrachter durch die Geschichte der Welt: Von den Anfängen bis zum heutigen Tag, über die Zeit der Dinosaurier, die großen menschlichen Zivilisationen, Könige und Ritter, Entdeckungen und Erfindungen ... In beeindruckenden, kunstvoll gezeichneten Bildern werden auf jeder Doppelseite eine Epoche oder ein Zeitalter dargestellt.

Bewertung

Dieses Buch ist vom Format sehr groß. Es beginnt mit dem Urknall und endet mit den Jahren 2010. Es ist ein Geschichtsbuch, aber am Anfang merkt man mehr die Bilder als den Text. Es besteht immer aus zwei Seiten für ein Thema mit einer großen Zeichnung und verschiedenen Texten.

Die Bilder sind sehr schön, sehr groß, nicht wirklich farbig aber auch nicht schwarz-weiß, weil einige Details immer in einer anderen Farbe gemalt sind. Am Anfang geht es um die Steinzeit und um die ersten Menschen, die sehr witzig gezeichnet sind. Die Texte sind kurz und ziemlich leicht zu verstehen, sie enthalten aber auch wichtige Informationen z. B. über den Homo sapiens und über Lucy, was ich auch in der Schule gelernt habe.

In jedem Bild sind noch kleinere Texte über einige Figuren oder Details, z. B. im Mittelalter steht das Bild eines Elefanten und dann liest man, dass er Abul-Abbas hieß und ein Geschenk des Kalifen von Bagdad für Karl den Großen war.

Im 14. Jahrhundert ist alles gelb und schwarz und dann rechts steht ein italienischer Dichter (Dante Alighieri) und kleine rote Bilder als Beschreibung für sein Buch über die Hölle.

Interessant fand ich, dass auch Themen im Buch sind, von denen man als Kind normalerweise nichts weiß, wie die Inka oder die Azteken, und mir hat es auch gefallen, dass die Geschichte bis heute kommt, denn nach dem 2. Weltkrieg gibt es auch noch die 50er Jahren, die Raumfahrt und sogar in den 80er Jahren den Rubik Kubik Zauberwurfel und die Erfindung vom Game-Boy.

 

Das Buch fand ich toll, weil es interessant ist und auch sehr schön aussieht, mir haben die Bilder sehr gefallen, weil sie wirklich ganz außergewöhnlich sind und es keine Pause von einem Bild zum nächsten gibt.

Ich vergebe diesem Buch 5 Sterne und empfehle es für alle Kinder ab 8 Jahren, egal ob sie sich schon für Geschichte interessieren oder noch nicht.

 

Flavia Schmidt (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Außergewöhnliches , Wissen