Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Geheimnis Nr. 32 von Milan, Timm, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft, Problemthemen

Geheimnis Nr. 32

Milan, Timm / Knorre, Alexander

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Beltz & Gelberg

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783407821102

Inhalt

Psst! David und Daniel haben allerlei Geheimnisse in Davids Schrebergarten vergraben. Wenn die jemand aus der Schule lesen würde!

Als Geld aus dem Lehrerzimmer geklaut wird, wissen die beiden bereits mehr als die anderen und beschließen, den Dieb zu stellen. Doch dann finden sie etwas ganz anderes heraus ... Sollen sie dichthalten und die Sache selbst in die Hand nehmen?

Bewertung

David und Daniel sind beste Freunde und gehen in dieselbe Klasse. Seit der Fünften schreiben sie Geheimnisse auf und stecken die Zettel in einen Umschlag. Diese Geheimnisse vergraben sie dann in einer Pringles-Dose im Schrebergarten von Daniels Mutter.

Beim Geheimnis Nr. 32 geht es um einen Diebstahl in der Schule. Im Laufe der Geschichte verfolgen sie den großen Christoph und klauen dessen Turnbeutel, da sie denken, dass dieser entwendete Sachen darin transportiert. Aber sie werden von ihm erwischt. Daraufhin möchte Christoph 50 Euro von David und Daniel, weil er denkt dass die beiden vor einem Monat seine neuen Stollenschuhe gestohlen haben.

Die beiden Jungs spielen Detektive und finden eine ganze Menge heraus. Zum Beispiel auch, wer die Fensterscheibe vom Lehrerzimmer mit einem Fußball zerschossen hat.

 

Das Buch ist gut verständlich geschrieben, allerdings sind die Kapitel ziemlich lang. Jedes Kapitel steht für einen Wochentag. Auch ein paar Geheimnisse werden verraten. Das Titelbild des Buches sieht sehr spannend aus und hat mich neugierig gemacht und mich enttäuscht, weil ich gedacht habe dass es spannender wird. Allerdings wurde es ab der Mitte des Buches etwas spannender. Aber am Ende wurde es wieder langweilig.


Ruben Beirle (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder

Themen: Freundschaft, Problemthemen