Junge Literatur  >  Aus dem Leben
Grenzlandtage von Martin, Peer / Michaelis, Antonia, Junge Literatur, Aus dem Leben, Liebe, Zeitgeschehen

Grenzlandtage

Martin, Peer , Michaelis, Antonia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Oetinger

Empfohlen ab: 15 Jahre

ISBN: 9783841504692

Inhalt

Zwei Wochen Ferien auf der winzigen griechischen Insel liegen vor Jule. Das Meer ist blau, die Nächte sternenklar. Alles scheint perfekt. Bis Jule den Jungen mit den verbundenen Händen trifft und begreift, wer er und die anderen sind, die im Verborgenen leben. Jules Welt gerät aus den Fugen. Denn das Meer ist ein Grab, die Nächte sind kalt und das Dorf ein Ort des Misstrauens. Und quer durch die Wellen läuft eine Grenze, die niemand sieht. Eine tödliche Grenze.

Bewertung

Jule wollte eigentlich nur Ferien in Griechenland machen, doch eine verhängnisvolle Begegnung mit einem verletzten Jungen ändert ihr gesamtes Weltbild ...

 

Das Buch ist mit guten 450 Seiten kein Buch für einen Nachmittag, sondern ein längerfristiges Lesevergnügen.  Sowieso sollte man sich für dieses Buch ein wenig mehr Zeit nehmen, da es keine seichte Lektüre ist, sondern sich zwischen dem Einbund eine anspruchsvolle Geschichte verbirgt. Für Leute mit viel Zeit und Interesse für die Flüchtlingspolitik ist es genau das Richtige.

Das Buch beginnt mit einer Szene auf dem Meer vor Griechenland, eine Gruppe Flüchtlinge versucht, mit ihrem Boot nach Italien zu kommen. Der Anfang fesselt einen schon an das Buch, da er sehr spannend und aufregend ist. Mir gefällt die Ausdrucksweise des Autors sehr gut, er schreibt sehr detailliert. Sowieso ist die ganze Geschichte spannend, nur manchmal verliert man den Überblick und muss einzelne Stellen noch einmal nachschlagen, da sehr viele Dinge auf einmal kommen.

Auch das Cover gefällt mir, es ist relativ schlicht gehalten, mit einem Rettungsring auf dem Meer. Die Schrift ist angemessen groß. Abschließend kann ich sagen, dass mir das Buch sehr gefallen hat. Es ist für Jugendliche schwer verständlich, was gerade in der Flüchtlingspolitik passiert, doch dieses Buch gibt einem einen relativ guten Überblick.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen, da mir manche Stellen zu unübersichtlich waren.

 

Florian Kistner (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

 

 

Themen: Liebe, Zeitgeschehen