Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Holmes & Ich von Cavallaro, Brittany, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Holmes & Ich

Die Morde von Sherringford

Cavallaro, Brittany

Übersetzung: Galic, Anja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: dtv

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783423761369

Inhalt

Drei Dinge will Jamie Watson partout vermeiden, als er gegen seinen Willen auf ein Internat an der Ostküste der USA geschickt wird:

1. Dort auf die charismatische Charlotte Holmes zu treffen, Nachfahrin des legendären Sherlock, die allerorten für ihren komplizierten Charakter und ihr detektivisches Genie bekannt ist.

2. Sich in besagte Charlotte zu verlieben - natürlich unglücklich.

3. Gemeinsam mit Charlotte in einen Mordfall verwickelt zu werden.

 

Doch dann wird Jamie von seinem Zimmergenossen zu einer Party mitgeschleift, auf der er Charlotte begegnet und sofort von ihr fasziniert ist. Kurz darauf geschieht ein Mord. Hauptverdächtige: Jamie Watson und Charlotte Holmes! Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen.

Bewertung

Holmes und Watson, das perfekte Team, zumindest war es vor mehreren Generationen so. Nun treffen Holmes und Watson wieder aufeinander. Jamie Watson wechselt von einer Schule in London auf das Elite Internat Scherringford, wo er auf Charlotte Holmes trifft, Nachfahrin des berühmten Sherlock Holmes. Nun wird sich zeigen, ob die beiden wirklich Seelenverwandte sind, so wie sich Jamie das immer erträumt hat. Als ein schrecklicher Mord am Internat begangen wird, müssen Holmes und Watson zusammen halten, auch wenn dieser Zusammenhalt auf die Probe gestellt wird.

 

Der Roman Holmes & Ich wurde von Brittany Cavallaro geschrieben und 2016 veröffentlicht. Insgesamt hat das Buch 365 Seiten. Am Anfang des Romans fiel es mir schwer, mich in das Buch hinein zu versetzen, die Handlungen zogen sich in die Länge und es ähnelte eher einem typischen Teenie Roman, mir fehlte die Spannung, wobei das Buch zum Ende hin immer besser wurde.

Die Autorin hat eine Mischung aus einer Liebesgeschichte mit Elementen über Freundschaft und einem Detektivroman geschrieben, der am Ende doch noch überzeugt hat.

 

Ich gebe dem Roman 4 Sterne, da er gut geschrieben war und ein überzeugendes Ende hatte, zu fünf Sternen hat es jedoch nicht gereicht, da mir der Anfang zu wenig Spannung bot. Im Großen und Ganzen empfehle ich den Roman allen, die Interesse an Sherlock-Holmes-Geschichten haben oder einfach mal Interesse an einem Liebesroman der etwas anderen Art.

 

Anna Höök (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung