Kinderbücher  >  Sachbücher
Kinder Künstler Erlebnissammelbuch von Labor Ateliergemeinschaft, Kinderbücher, Sachbücher, Kreativität

Kinder Künstler Erlebnissammelbuch

Labor Ateliergemeinschaft

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Beltz & Gelberg

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783407822086

Inhalt

Vom Retten eines Regenwurms bis zur ersten selbstgemachen Erdbeermarmelade: In diesem unverzichtbaren Sammel- und Erinnerungsbuch können Kinder ihre ganz persönlichen großen und kleinen Erlebnisse festhalten und ihnen nachspüren. Ob Offenbarungen, Enttäuschungen, Glücksmomente, Peinlichkeiten - entscheidend ist, wie wichtig das Erlebnis für den Besitzer dieses Buches ist. So wird Alltägliches zu etwas ganz Besonderem!

Mit 80 Ereignisseiten zum Reinkleben, Aufschreiben, Reinmalen, mit vielen Bildern, Nixmach- und Mitmachseiten, Daumenkino und Hitliste. Eben typisch Labor! - Das Erlebnissammel-Schatzbuch für die ganz besonderen Momente - Mit 80 Ereignisseiten zum Reinkleben, Aufschreiben und Reinmalen - Typisch Labor- genial gut - für alle Kinder ab 6 Jahren

 

Bewertung

Das „Kinder Künstler Erlebnis Sammelbuch“ von der Labor Ateliergemeinschaft ist, wie der Name schon sagt, ein Sammelbuch für alle tollen und nicht so tollen Erlebnisse von Kindern. Zu Beginn des Buches findet sich ein Plan für eine Wunschwoche, in den eingetragen werden kann, was man in der Woche gerne wann machen möchte. Auch eine Beschreibung zu den verschiedenen Typen – von planlos bis planvoll – findet sich im Buch. So kann jeder seinen eigenen Typus finden. Des Weiteren enthält das Buch eine graphische Anleitung zum Beschreiben, wie ein Erlebnis war, sowie eine Liste, in der die schönsten Geschenke eingetragen werden können, eine Was-ich-unbedingt-mal-erleben-möchte-Liste, sowie eine Seite, die auf humorvolle Art und Weise zeigt, dass Langeweile Ansichtssache ist. Aber auch eine Tabelle, in der man darstellen kann, wie oft man etwas bestimmtes schon erlebt hat, findet sich im Buch zum selbst gestalten, sowie Listen über das beste und schlechteste Essen und eine Seite zum verschwinden lassen von peinlichen Ereignissen.

Dazwischen folgen 40 Doppelseiten, die immer zum Teil vorgefertigt sind, zum Teil Platz für eigene Gestaltungen bieten, auf denen die Erlebnisse eingetragen werden können. So ist im vorgefertigten Teil Platz für den Namen des Erlebnisses, das Datum, die Teilnehmer, wann es stattgefunden hat, was besonders schön und was besonders blöd daran war und eine Gesamtwertung. Aber auch vorgegebene Adjektive zur Beschreibung der Aktivität können dort umringelt werden.

Auf der anderen Hälfte, im freien Teil, befindet sich dann Platz um selbst zu schreiben, zu kleben oder zu malen. Wie das Buch „anzuwenden“ ist, ist zudem im ersten Erlebnis beschrieben. Am Ende befindet sich zudem eine Top 3 sowie eine Flop 3 Seite, um die schönsten und blödsten Erlebnisse festhalten zu können.

 

Das Buch ist mit vielen schönen Einzelheiten und Kleinigkeiten gestaltet, die auf den ersten Blick oft nicht erkannt werden, wie zum Beispiel ein Daumenkino am Seitenrand. Ich vergebe 5 Sterne und empfehle das Buch an Kinder ab acht Jahren.

 

Lisa Fehr :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kreativität