Kinderbücher  >  Erstes Lesen
Liliane Susewind von Stewner, Tanya, Kinderbücher, Erstes Lesen, Abenteuer, Erstleser 2. Klasse, Natur & Tierwelt

Liliane Susewind

Viel Gerenne um eine Henne

Stewner, Tanya / Prechtel, Florentine

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783737352031

Inhalt

Lillis Hund Bonsai hat die Hühner aufgescheucht! Nun ist eine Henne verschwunden – und das ausgerechnet, als ihre Küken schlüpfen. Zum Glück kann Lilli mit Tieren sprechen. So helfen ihr bald alle Tiere des Bauernhofs bei der Suche. Ob sie die Küken und ihre Mama wieder zusammenbringen kann?

Bewertung

In dem Buch Liliane Susewind – Viel Gerenne um eine Henne geht es um Liliane Susewind (genannt Lilli) die mit ihrem Hund Bonsai, ihrem Freund Jesahja und dessen Katze eine Fahrradtour macht. Weil sie einen platten Reifen haben, schieben sie zu einem Bauernhof in der Nähe. Bonsai scheucht die Hühner auf und weil Lilli mit Tieren reden kann hört sie dann, dass eines davon verschwunden ist. Die vier gehen zusammen mit vier anderen Hühnern auf die Suche nach dem verschwundenen Huhn.

 

Das Buch fand ich toll. Ich lese gerne Bücher mit Tieren. Ich habe vorher schon ein anderes Buch von Liliane Susewind gelesen, das mir auch gut gefallen hat.

Das Buch hat 77 Seiten in 5 Kapiteln. Es gibt sehr viele Bilder, die zur Geschichte passen. Das Titelbild und auch die weiteren Bilder sehen nicht so sehr nach „Mädchen“ aus, wie auf dem anderen Liliane Susewind Buch, das ich kenne, aber ein bisschen schon. Man kann das Buch auch gut als Junge lesen auch wenn es um ein Mädchen geht. Die Schriftgröße ist normal groß und gut zu lesen.

Auf dem Buch ist keine Altersangabe vorgegeben. Ich schätze es geht ab der 2. Klasse, wenn das Kind gerne liest. Bei Antolin ist es für die 3. Klasse eingestuft. Ich vergebe 5 Sterne.

 

Joshua Köhl (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Erstleser 2. Klasse, Natur & Tierwelt