Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Lotte, Motte und ich von Haas, Meike, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Lotte, Motte und ich

Haas, Meike

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: dtv

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783423760652

Inhalt

Tinka Talbach, fast neun Jahre, zieht mit ihrer Familie in ein Mietshaus in der Stadt. Jetzt braucht sie dringend eine neue beste Freundin. Da sie einmal Detektivin werden will und schrecklich gern »ermittelt«, findet sie schnell heraus, dass im Haus gegenüber die gleichaltrige Lotte wohnt. Beide Mädchen verstehen sich auf Anhieb und verbringen aufregende Ferientage miteinander. Doch dann kommt Motte, Lottes eigentliche beste Freundin, aus den Ferien zurück. Knall auf Fall ist Tinka abgemeldet. Wütend und verzweifelt greift sie zu einem Trick, um Lotte wieder für sich zu gewinnen...

Bewertung

Tinka zieht mit ihrer Mutter und Olov in die Sommerstraße 21. Olov ist der neue Freund von Tinkas Mutter, aber Tinka kommt nicht so gut mit Olov aus. Früher ohne Olov war alles besser. Und jetzt bekommen die zwei auch noch ein Baby! Obwohl sich Tinka eigentlich auf eine kleine Schwester oder einen kleinen Bruder freut.
Die neue Wohnung ist weit weg von ihrer besten Freundin Amelie. Tinka sucht deshalb nach einer neuen Freundin. Sie findet schnell heraus, dass im Haus gegenüber ein Mädchen wohnt. Durch ihr Fernglas kann sie bis in das Zimmer des Mädchens sehen, in dem lauter Fußballbilder hängen. Am nächsten Morgen geht Tinka mit einem Fußball nach draußen in der Hoffnung, dass sie das Mädchen trifft. Als Tinka gerade kräftig schießt, steht das Mädchen auf einmal vor ihr und bekommt den Ball genau in den Bauch. Das ist natürlich kein guter Start für eine neue Freundschaft, doch die Zwei freunden sich trotzdem schnell an. Obwohl Lotte schon eine beste Freundin hat, verbringen Tinka und Lotte eine schöne Zeit miteinander. Bis Motte, Lottes beste Freundin, aus dem Urlaub zurückkommt. Jetzt spielt Lotte nur noch mit Motte. Tinka versucht Lotte wieder für sich zu gewinnen, ob das klappt?
Das Buch hat 116 Seiten, die in 13 Kapitel aufgeteilt sind. Es gibt einige schöne farbige Bilder, passend zum Text. Die Geschichte wird in der Ich-Form aus der Sicht von Tinka erzählt. Die drei Mädchen in der Geschichte sind 8 bzw. 9 Jahre alt und ich denke, sie ist für Mädchen ab 8 Jahren leicht lesbar. Es ist eine schöne Freundschaftsgeschichte. Ich vergebe 4 Sterne.
Isabelle H. (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft