Kinderbücher  >  Vorlesen
Mach die Biege, Fliege! von Pannen, Kai, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer, Freundschaft, Natur & Tierwelt

Mach die Biege, Fliege!

Pannen, Kai

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Tulipan

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783864293399

Inhalt

»Muss das sein? Kannst du mal aufhören, so mit dem Netz zu schaukeln? Netter Versuch, aber das macht es auch nicht aufregender hier«, schimpfte Bisy. - „Mach ich doch gar nicht. Ich dachte, du wackelst“, antwortete Karl-Heinz. „Na klar, jetzt soll ich wieder an allem schuld sein. Typisch“, rief Bisy, der sich mittlerweile am Netz festklammern musste. Das Schwingen war jetzt so heftig, dass es unmöglich wurde, sich länger zu halten.«

 

Eines schönen Tages werden die grummelige Spinne Karl-Heinz und die Stubenfliege Bisy unsanft aus ihrem gemütlichen Netz geschüttelt. Schnell wird den beiden klar, was los ist: »Mit Beginn der warmen Jahreszeit wütet in vielen Wohnungen der sogenannte Frühjahrsputz. Dabei werden Insekten und Spinnen einfach weggefegt.« Auch Karl-Heinz und Bisy verlassen fluchtartig das Wohnzimmer, um in der großen grünen Weite des Gartens ein ruhiges Plätzchen für ein neues Zuhause zu finden. Eine spannende Suche beginnt, bei der das ungleiche Duo auf verschiedene Gartenbewohner trifft: nervige Ameisensoldaten, hilfsbereite Kellerasseln, wichtigtuerische Blattwanzen und gefährliche Libellen. Karl-Heinz und Bisy erleben den Garten mit all seinen Abenteuern und Gefahren.

Bewertung

Aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz sind Spinne Karl-Heinz und Fliege Bisy Freunde geworden – nachdem Bisy kurz vor Weihnachten in Karl-Heinz’ Netz gelandet und beinahe als dessen Weihnachtsschmaus ein trauriges Ende gefunden hätte. Längst aber wohnen sie einträchtig gemeinsam im Wohnzimmer. Zumindest, bis der Frühjahrsputz sie aus diesem bequemen Leben verjagt ...

Denn auf der Flucht vor Staubweder und Co. sind die beiden gezwungen, sich eine neue Bleibe zu suchen, und landen so im Garten. Besonders Karl-Heinz, der nur zu gern an Gewohnheiten festhält, ängstigt dieses neue Abenteuer zunächst, doch es geht so turbulent zu, dass er kaum zum Luftholen kommt – denn natürlich ist es im Garten schon ganz schön voll: Karl-Heinz und Bisy treffen auf Ameisensoldaten, liebenswerte Kellerasseln und eine grummelige Blattwanze. Bisy muss sich vor Libellen in acht nehmen, und einige Raupen machen Karl-Heinz schöne Augen. Doch ob die beiden am Ende ein neues Zuhause finden ...

 

Wie schon der Vorgänger überrascht dieses kleine feine Buch: Mit raffiniertem Humor, großartig gezeichneten und ausgesprochen charismatischen Figuren und nicht zuletzt tollen, farbenfrohen Illustrationen, die viel zum Witz des Textes beitragen. Kuriose und originelle Einfälle – der Nashornkäfer mit Umzugsunternehmen etwa, oder die Blattwanze auf der Jagd nach einer Baugenehmigung für die Hecke – springen dem Leser von jeder Seite entgegen und fesseln bis zuletzt, und bei aller Schnodderigkeit dauert es doch nicht lange, bis man Bisy und auch Karl-Heinz ins Herz schließt.

Spritzig, humorvoll und ein wenig schräg, aber definitiv eine absolute Leseempfehlung für das Frühjahr wert!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft, Natur & Tierwelt