Bilderbücher  >  Pappbilderbücher
Oh, la, la, wer pupst denn da? von Grimm, Sandra , Bilderbücher, Pappbilderbücher, Humor

Oh, la, la, wer pupst denn da?

Grimm, Sandra / Drews, Judith

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: ArsEdition

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783760799551

Inhalt

In diesem lustigen Mix-Max-Buch pupsen der Hase, die Katze, das Wildschwein und noch viel mehr Tiere. Und wer pupst wo und wie? Mit den Klappseiten kann das Kind das immer wieder verändern und selbst bestimmen.

Bewertung

Waschbär, Katze, Hase, Ente, Eule und Wildschwein – alle pupsen sie. Mal in die Dose, mal in der Nacht, mal auf dem Klo, mal auf dem Tisch. Wer, wie, wo? Ganz wie der kleine Leser will. Ein kunterbuntes Mix-Max-Buch.
Pupsen, rülpsen, furzen. Mit 3, 4 Jahren probieren die Kinder es gerne aus. Die Geräusche, der Duft und die entsetzten Augen der Erwachsenen. Gleich noch einmal. Genau so geht es in diesem Buch zu. Hier pupst der Waschbär, die Katze, der Hase, die Ente, die Eule und der Waschbär. Mal auf dem Klo, mal auf dem Tisch, mal überall, mal in der Nacht. Wer es wann macht, weiß nur das Kind. Denn es kann ganz bunt durcheinander in dem Mix-Max-Buch die Tiere und Orte würfeln.
Ist die Idee an sich schon ungewöhnlich, so sind es die Zeichnungen umso mehr. Nur wenige Farben hat Judith Drews für die Illustrationen genutzt: gelb, rot, braun, grün, blau. Mehr braucht es nicht, um bunte Bilder zu kreieren. Dass dann die Gegenständlichkeit nicht verloren geht, tut dem Buch sehr gut. Frech, fröhlich, frisch und charmant sowie eine Prise Niedlichkeit kommen sie dann daher. Einzig und allein bei den kurzen Textpassagen sind die gelben Textpassagen auf dem weißen Hintergrund leider schlecht zu lesen. Und die Mischung? Die gelingt immer. Egal ob es nun die Ente oder das Wildschwein ist, das gerade in die Dose pupst.
Das stabile Pappbilderbuch, das perfekt für Zweijährige in ihrer wilden Nutzung ist, hebt sich von seiner frechen Bildidee und der frischen Umsetzung gut von anderen Mix-Max-Büchern ab. Langeweile kommt da bestimmt nicht auf. Und wenn die Kinder die Buchidee in die Praxis umsetzen? Das hätten sie auch ohne Buch gemacht! 5 von 5 Sternen
Wenke Bönisch :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor