Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Ritter und Drachen haben gut lachen von Woollard, Elli, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Freundschaft

Ritter und Drachen haben gut lachen

Woollard, Elli / Davies, Benju

Übersetzung: Höck, Maria

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: arsEdition

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783845817996

Inhalt

Als der kleine Konrad einer komisch aussehenden Ente hilft, beginnt zwischen den beiden eine wunderbare Freundschaft. Was sie aber nicht voneinander wissen: Konrad ist eigentlich ein mutiger Ritter ... und die "Ente" der junge Drache Theo! Was nun? Eigentlich sind sie ja Feinde und sollten gegeneinander kämpfen...

Bewertung

Geschichten von mutigen Rittern und gefährlichen Drachen kennt man zuhauf – denn dass sie gegeneinander kämpfen müssen und erbitterte Feinde sind, das ist ja wohl von vornherein klar. Andererseits – warum eigentlich ...?

Die gefürchteten Drachen vom Teufelsberg jedenfalls hinterfragen das nicht: Bei ihnen gibt es Prinzessin zum Frühstück, Zwerg zu Mittag, und auf den Abendbrottisch kommt ein knuspriger Ritter. Und allmählich wird es Zeit, dass auch Theo – der Kleinste – sich einmal die erste Mahlzeit selbst organisiert und Ritter das Fürchten lehrt. So muss er wider Willen im Sturm aus der Höhle fliegen – und stürzt im Gewitter prompt ab. Zum Glück ist der kleine Ritter Konrad zur Stelle, und wie es sich gehört, kommt er Theo zu Hilfe. Dass es sich bei dem geflügelten Wesen um einen Drachen handelt, erkennt er nicht – viel zu klein, das muss eine Ente sein. Und auch Theo, der Konrad schließlich nur ohne Rüstung sieht, ahnt nicht, wen er vor sich hat. So lässt er sich von dem kleinen Jungen den Arm schienen, mit leckeren Früchten aufpäppeln und abends zu Bett bringen. Bevor er am folgenden Morgen auf Ritterjagd gehen will, plant Theo eigentlich nur, seinem Retter Lebwohl zu sagen – doch er stolpert mitten in ein Turnier! Und eigentlich müssten Theo und Konrad nun gegeneinander kämpfen ...

 

Dass Freundschaft alle Vorurteile überwinden kann, zeigt diese ebenso originelle wie lustige Geschichte mit viel Feingefühl und einem Augenzwinkern. Die witzigen und eingängigen Reime ebenso wie die ausgesprochen charismatischen und ausdrucksstarken Illustrationen mit hohem Wiedererkennungswert begeistern, und für ein Bilderbuch beeindruckt die Geschichte zudem mit einem ausnehmend detailliert ausgearbeiteten Schauplatzentwurf: Sogar eine Karte des Königreichs gibt es zu Beginn, und wer genau hinsieht, findet auch in sämtlichen Bilder viele raffinierte Details. Die Pointe am Ende beschließt somit ein rundum gelungenes, fantasievolles und warmherziges Buch, das einfach Spaß macht – Jung und Alt!

 

Fabienne Pfeiffer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft