Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Travis Delaney von Brooks, Kevin, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Abenteuer, Spannung

Travis Delaney

Um Leben und Tod, Bd. 3

Brooks, Kevin

Übersetzung: Gutzschhahn, Uwe-Michael

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: dtv

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783423717038

Inhalt

Travis steht kurz davor, das Rätsel um den Mord an seinen Eltern zu lösen. Doch dann wird er entführt, zusammen mit dem Mann, den er für seinen ärgsten Feind hält. Die beiden müssen zusammenarbeiten, um zu überleben. Wer ist Freund, wer Feind in diesem grausamen Spiel, das Travis womöglich mit seinem Leben bezahlen muss?

Bewertung

Travis wurde als Geisel von einer Geheimorganisation festgenommen. Als ob das noch nicht genug wäre, wird der Mann, dem Travis den Tod seiner Eltern zu verdanken hat, mit ihm in einen Keller gesteckt. Doch nun in dieser brenzligen Situation kann Travis nicht auf seine Gefühle achten, denn um zu überleben muss er diesem Mann vertrauen, egal ob er es will oder nicht.

Aber was wollen diese unbekannten Leute überhaupt von ihm? Bei seinem Zellengenossen kann er es noch verstehen, denn dieser ist der Kopf einer Geheimorganisation namens Omega, aber Travis ist doch nur ein Kind! Werden Travis und Winston (der Mann) es schaffen, zu überleben oder vielleicht sogar zu fliehen?

 

Schon von außen hat mich das Buch angesprochen, denn mit dem schwarz-grünen Coverbild und dem dunklen Schatten sieht es aus, als wäre es kein Kinderbuch mehr. Und als ich erst einmal angefangen hatte, zu lesen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Es geht um einen Jungen, der in einer Detektei aufgewachsen ist und plötzlich von einer Geheimorganisation entführt wird. Obwohl die ganze Handlung fast nur in einem Keller spielt, ist die Freundschaftsgeschichte so fesselnd beschrieben, dass die 400 Seiten ziemlich schnell gelesen sind und man danach hofft, dass Kevin Brooks (der Autor) seine Meinung ändert und doch noch an diesem Roman weiterschreibt. Andererseits wurde das Ende dieses Bandes so erfunden, dass ich nicht glaube, dass es noch eine Fortsetzung geben wird.

 

Ich vergebe dem Buch natürlich 5 Sterne und empfehle es vor allem an Jungen ab 12 Jahren. Ich empfehle ihnen auch, alle drei Bänder eins nach dem anderen zu lesen, denn der dritte Band beginnt genau an der Stelle, wo der zweite zu Ende gegangen war.

 

Matteo Schmidt (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Spannung