Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Und keiner wird dich kennen von Brandis, Katja, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Und keiner wird dich kennen

Brandis, Katja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Beltz und Gelberg

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783407811301

Inhalt

Gute Freunde, ein schönes Zuhause und den tollsten Jungen der Welt zum Freund: Nach Jahren der Angst ist Maja endlich glücklich. Bis zu dem Tag, als der Mann aus dem Gefängnis entlassen wird, der Majas Familie einst brutal terrorisiert hatte. Er schreckt auch jetzt vor nichts zurück. Die Familie muss untertauchen: neue Stadt, neue Identität, alles auf Null. Nicht mal zu Lorenzo, ihrem Freund, darf Maja, die nun Alissa heißt, Kontakt haben. Ein neuer Albtraum beginnt: Wie soll sie Freunde finden, wenn sie nur Lügen erzählen darf und schon das kleinste Partybild auf Facebook ihr Leben in Gefahr bringen kann? Und wie könnte sie Lorenzo je vergessen? Einsam, voller Wut und Sehnsucht trifft Maja eine verhängnisvolle Entscheidung …

Bewertung

„Und keiner wird dich kennen“ – einen passenderen Titel hätte die Autorin nicht wählen können, denn genauso geht es Maja, als sie mit ihrer Familie in eine neue Stadt zieht, wo sie keinen kennt und niemandem die Wahrheit sagen darf. Weil der Mann, der ihre Mutter früher bedrängt und drangsaliert hat, aus dem Gefängnis entlassen wurde und immer noch versucht, Majas Mutter zu finden, nimmt die Familie nun an einem Opferschutzprogramm teil. Doch auch wenn Maja weiß, dass der kleinste Fehler schwere Folgen haben kann, muss sie ihren Freund Lorenzo wiedersehen – und bringt sich und ihre Familie damit in Lebensgefahr.
Nach „Libellenfänger“ ist Katja Brandis wieder eine Superstory gelungen, die von der ersten bis zur letzten Seite spannend geschrieben ist. Das Buch gehört zu der Sorte Bücher, die man nicht mehr aus der Hand legt, wenn man einmal angefangen hat zu lesen! Besonders gut gefallen hat mir, dass ich mich sehr gut in Maja und ihre widersprüchlichen Gefühle hineinversetzen konnte.
Außergewöhnlich ist, dass die Geschichte nicht immer nur aus Majas, sondern teilweise auch aus der Perspektive des Verfolgers erzählt wird. Dadurch erhöht sich die Spannung. Ein Buch, das von Mädchen ab 12 oder 13, die spannende Thriller mögen, unbedingt gelesen werden sollte, und von mir volle 5 Sterne bekommt!
Paulina Trapp (12) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung