Jugendbücher  >  Sachbücher
Unnützes Wissen für Gamer von Rohwer, Björn, Jugendbücher, Sachbücher, Digitale Welt, Wissen

Unnützes Wissen für Gamer

555 verrückte Fakten über Videospiele

Rohwer, Björn

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783785586334

Inhalt

Wieso trägt Mario eigentlich einen Schnauzbart?

Wer ist Chris Houlihan und was hat er in einem The Legend Of Zelda-Spiel zu suchen?

Sind die Geister aus Pac-Man wirklich nur vom Zufall gesteuert?

Keine Ahnung? Dann finde es heraus!

 

Videospiele stecken voller Geheimnisse und kleiner Anekdoten. In 555 Fakten werden geniale Easter Eggs aufgedeckt, interessante Geschichten aus den Entwicklerstudios enthüllt und witziges Insiderwissen verraten. Vollkommen unnützes Wissen, bei dem nicht nur Gaming-Fans auf ihre Kosten kommen werden!

Bewertung

Das Buch handelt von insgesamt 555 Fakten, die von ganz verschiedenen Videospielen handeln. Dort wird beschrieben, warum zum Beispiel Mario ein Schnauzbart trägt, oder wie die Creeper bei Minecraft entstanden sind. Der Titel des Buches heißt Unnützes Wissen für Gamer. Der Titel heißt so, weil man die 555 Dinge wirklich wissen sollte und außerdem ist das Buch sehr interessant.

Das Titelbild ist witzig gestaltet. Auf ihm sind Tetris-Bauklötze und ein gepixeltes Ufo zu sehen. Außerdem ist natürlich der Name des Autors und des Buches vorhanden. Der Klappentext ist sehr kurz gefasst und enthält drei Fragen über Video-Games. Da er so kurz ist, verrät er nicht zu viel und macht nicht so neugierig.

Das Buch ist in einer gut lesbaren Schrift geschrieben, die zwar klein, aber trotzdem gut zu lesen ist. Es gibt ein paar Bilder im Buch, die alle einfarbig sind und sich wiederholen.

 

Das Buch gefällt mir sehr gut, da es lustig und anschaulich ist. Die Sprache des Buches ist deutsch und man kann den Sätzen gut folgen. Das Buch ist so beschrieben, dass man es sich so denkt, als wenn man es selbst spielt. Die Besonderheit ist, dass es keine Geschichte ist, sondern viele Fakten enthält, die stichpunktartig festgehalten werden. Die Sätze sind eher lang als kurz und es gibt viele Fremdwörter. Ich ordne das Buch der Kategorie Sachbücher zu. Außerdem empfehle ich das Buch ab 10-11, da manche komische Sachen beschrieben werden und einige Fakten über Schießspiele vorkommen. Ich gebe dem Buch 4 Sterne, da es zwar lustig und anschaulich ist, aber auch ein paar komische oder eklige Stichpunkte enthält.

 

Tom Krumme (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Digitale Welt, Wissen