Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Vorsicht, Geisterjäger! von Wolz, Heiko, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Freundschaft, Grusel

Vorsicht, Geisterjäger!

Wolz, Heiko / Schaalburg, Bianca

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: dtv junior

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783423761024

Inhalt

Ben hat eine echte Marktlücke entdeckt: Er wird Geisterjäger! Nur dumm, dass es keine Geister gibt. Sogar in der alten Villa - einem richtigen Gruselkasten - will man nichts von Geistern wissen. Totale Fehlanzeige! Und die Frau, die ihm die Tür öffnet, schickt ihn zum Spielen zu ihrer Tochter Josefine. Peinlicher geht's nicht. Josefine aber freut sic h und zeigt Ben das Haus - und plötzlich stehen sie vor den steilen Stufen, die auf den Dachboden führen. Da wabert doch weißer Nebel die Stufen herunter . . .
Es gibt keine Geister? Von wegen! Was da auf sie zukommt, ist waschechte Geistergefahr . . .

Bewertung

Das Buch „Vorsicht Geisterjäger“ von Heiko Wolz handelt von Ben, seinem besten Freund Tom und seiner neuen Freundin Josefine. Ben möchte gerne Geisterjäger werden, aber es ist gar nicht so einfach, richtige Gespenster zu finden. Er hängt sogar Plakate auf, damit Leute sich bei ihm melden, die mit Geistern Probleme haben.

Tom ist leider weggezogen. Aber über ein Tablet können Ben und Tom miteinander sprechen und sich sogar sehen. So ist Tom eigentlich oft dabei. Zum Glück lernt er Josefine kennen, die in eine alte Villa gezogen ist. Dort begegnen sie ihrem 1. Geist.

 

Das Buch hat 173 Seiten. Die Kapitel sind unterschiedlich lang, manche haben nur 5 Seiten und andere mehr als 10. Es sind auch ein paar Bilder im Buch, die immer sehr gut zu der Geschichte passen. So konnte man sich vieles noch besser vorstellen. Der Titel und auch das Titelbild haben mir richtig gut gefallen, weil man gleich wusste, dass es ein spannendes Buch ist.

Die ersten zwei Kapitel waren etwas schwierig. Man musste erst einmal richtig in die Geschichte hineinkommen, damit man alles verstehen konnte. Aber dann wurde es spannend und so blieb es auch bis zum Schluss. Lustig fand ich die Spitznamen von Bens anderen Freunden, mit denen er früher auch als Geisterjäger unterwegs war.

 

Ich empfehle das Buch Kindern Ende der 2. Klasse, die gerne lesen oder Kindern in der 3. und 4. Klasse. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich vergebe 4 Sterne. Wäre der Anfang nicht so kompliziert gewesen, hätte ich dem Buch sogar 5 Sterne gegeben.

 

Mattes Dreier (8) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft, Grusel