Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Zauberhafte Dorabella von Karlsson, Ylva, Kinderbücher, Kinderliteratur, Alltag & Familie, Magie, Märchen & Fantasie

Zauberhafte Dorabella

Samsons 13. Kindermädchen

Karlsson, Ylva / Erlbruch, Leonard

Übersetzung: Kicherer, Birgitta

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Hanser

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783446247499

Inhalt

Zwölf Kindermädchen hatten Samson und Samuel schon. Aber keines war wie Dorabella. Die stellt das Leben der Brüder ganz schön auf den Kopf, denn bei ihr weiß man nie, was für einen verrückten Vorschlag sie machen wird. Ein Picknick im Park, obwohl es in Strömen regnet. Die Befreiung der Roboter aus einem eintönigen Kinderfilm. Ein Besuch bei der Meerjungfrau auf dem Buddelschiff … So viel Fantasie färbt ab, das merken auch die anderen Jungen. Samson ist gar nicht mehr der schüchterne Junge, der nie mitmacht, wenn es richtig lustig wird. Bloß die Eltern dürfen nichts von der Magie mitkriegen, sonst schicken sie Dorabella wieder weg!

Bewertung

In dem Buch "Zauberhafte Dorabella" geht es um zwei Jungen, Samson und Samuel, die ihr 13. Kindermädchen bekommen. Dieses Kindermädchen namens Dorabella ist kein normales Kindermädchen. Mit ihr erleben sie viele seltsame Dinge, zum Beispiel ein Picknick bei strömendem Regen, bei dem sie komischerweise nicht nass werden. Sie dürfen nur nicht zu viel über Dorabellas Zauberkräfte verraten, sonst wird sie womöglich noch weggeschickt.

 

Die Abenteuer, die die Jungen mit Dorabella erleben, haben mir besonders gut gefallen. Das Buch ist sehr witzig geschrieben. Ich habe beim Lesen sehr viel gelacht. Aber es gab auch einige traurige Stellen.

Die Geschichte hat mich sehr an "Mary Poppins" erinnert. Das Buch ist für alle Jungen und Mädchen sehr empfehlenswert.

 

Maryam Zinoun (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Alltag & Familie, Magie, Märchen & Fantasie