Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Zeit zu gehen Friday Brown von Wakefield, Vikki, Jugendbücher, Aus dem Leben, Erwachsenwerden, Spannung

Zeit zu gehen Friday Brown

Wakefield, Vikki

Übersetzung: Schmitz, Birgit

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer Sauerländer

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783737350990

Inhalt

Vikki Wakefield erzählt von der siebzehnjährigen Friday, die auf der Flucht ist – vor den Erinnerungen an ihre Mutter, vor ihrem Großvater und vor sich selbst. Mit einer Straßengang, angeführt von der schönen und charismatischen Arden, zieht sie in eine Geisterstadt weit draußen ins Outback. Als einer der Jungen aus der Gang tot aufgefunden wird, findet Friday heraus, wer dahinter steckt und begibt sich dadurch selbst in große Gefahr. In einem atemberaubenden Showdown lernt sie, dass man manchmal bleiben muss, um zu beenden, was man begonnen hat. Und dass man manchmal erst jemand werden muss, der man nie sein wollte, bevor man herausfindet, wer man wirklich ist.

Bewertung

Der Coming-of-Age-Roman, namens ,,Zeit zu gehen Friday Brown”, verfasst von Vikki Wakefield, der empfehlenswert ab 14 Jahren ist, handelt von Friday Brown, die seit Jahren mit ihrer Mutter durchs Land zieht und nie einen Ort länger bewohnt, als ein paar Tage. Als jedoch die Mutter schwer an Krebs erkrankt, ziehen sie zu dem Großvater, der Friday eine gesicherte Zukunft bieten soll. Nach dem Tod der Mutter fühlt sie sich allerdings bei dem Großvater sichtlich unwohl und vermisst das unbeschwerte und freie Leben, dass sie mit ihrer Mutter führte. Aus diesen Gründen entschließt sie, von ihrem Großvater zu flüchten und die große weite Welt aufzusuchen und ihren Vater ausfindig zu machen.

Die anfängliche Begeisterung über die Flucht schlägt aber sehr schnell um, als sie merkt, dass das Leben auf der Straße ziemlich einsam ist. Ihr Leben ändert sich allerdings schlagartig, als sie Silence von der Straße holt und mit in ein geheimes besetztes Haus nimmt, in der noch weitere Teenager wohnen, unter anderem angeführt von der schönen und charismatischen Arden. Die Harmonie ist nicht von Dauer und das wahre Gesicht von Arden kommt ans Licht und ein Kampf ums Überleben beginnt.

 

Ich bin von dem Buch absolut begeistert, da das Buch direkt mit der dramatischen Familiengeschichte beginnt und das Drama reist so schnell nicht mehr ab. Es ist leicht zu verstehen, jedoch regt es einen zum denken an. Ein super Buch für kalte Tage, an denen man es sich mit einem Buch bequem machen möchte. Für jeden zu empfehlen!

Kiara Faß (14) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Erwachsenwerden, Spannung